• Flow

Private Gym in Erding ist online

Aktualisiert: Mai 17

Und schon haben wir in Erding den zweiten Kandidaten. Ein guter Freund von uns hat von unserer Idee mitbekommen, eine Sharing Plattform für Sport zu bauen und hat sich wie ich sofort bereiterklärt. Optimal geplant ist der kleine Raum und perfekt ausgestattet für das tägliche Training. Ihr habt eine Klimmzugstange, mehrere Kettlebells und Medizinbälle.

Wenn Ihr einen 20 Quadratmeter Raum zur Verfügung habt, könnt Ihr ihn einrichten, wie ihr wollt. Das ist dann Euer eigenes Home Fitnessstudio. Wie würdet Ihr es einrichten?

Der erste Gedanke, den Ihr Euch machen solltet, wäre mit Sicherheit der Boden. Wie ist der Boden geschaffen? Laminat, Parkett, Steinboden oder einen anderen Boden, der eventuell geschützt werden muss.

Wie sieht das Training aus, das wir in diesem Studio angehen wollen? Wie ist der Raum gelagert? Ist es eine Anliegerwohnung? Haben wir Nachbarn unter oder über uns? Ist es ein Keller oder doch ein eigenständiges Gebäude? All diese Fragen sind wichtig, um die Frage „Welcher Boden?“ Beantworten zu können.

Unser Kollege hier in Erding hat einen schönen Sportboden eingelegt, der die Dämpfung schwerer Gewichte gewährleistet. Auch dem Boden werden somit keine Schäden verursacht und der Ärger mit Nachbarn bleibt erspart.

Dann stellt sich natürlich die Frage nach dem Equipment. Wie oft trainieren wir? Wie wichtig ist uns schweres Gewicht? Das Homestudio hier zeigt eine schöne Kombination aus Gewichten mit einem reck und Keppels und gleichzeitig auch genügend Raum, um funktionell oder eben technisch und konditionell auf kleinem Raum arbeiten zu können.

Schreibt uns doch mal Eure Ideen in die Kommentare. Was hättest Du anders gemacht?

Buchen könnt ihr das Gym direkt unter folgendem link: https://app.gymshare.io/de/listings/985268-gym-unit-erding






5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen